Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Montag, 19. Juni 2017

Nähcamp ...

... das letzte Wochenende war ich zum Nähcamp. Organisiert von Hedi näht zusammen mit den Jugendherbergen zwischen Nord- und Ostsee.

Wir waren 42 Frauen und gefühlte 70 Maschinen (Nähmaschinen, Overlocks, Coverlocks) in der großen Mehrzweckhalle der Jugendherberge Petershagen. Das Wochenende war toll organisiert. Jede Teilnehmerin hatte einen eigenen Nähtisch, dazu haben wir uns auf der Tischtennisplatte noch vier Schneideplätze eingerichtet. Bügelbretter, Bügeleisen, viele Steckdosen, eine kleine Umkleidekabine, ein großer Spiegel, alles stand bereit. 

Hedi bzw. Nina hat für uns einige Sponsoren aufgetan und hatte für jede Teilnehmerin ein prall gefüllte Goodie-Bag.  


Und so wurde ab Freitag nachmittag bis Sonntag mittag fleissig zugeschnitten und genäht. Schwerpunkt lag eindeutig beim Kleidungsnähen. Ich kann nicht sagen, wieviele Shirts, Kleider, Kinderhosen, Mäntel, etc. entstanden sind. Aber der bereit gestellte Kleiderständer war schon Samstag mittag gut gefüllt.

Was ich toll fand, war das zwanglose Miteinander und die gegenseitigen  Hilfestellungen beim Kleidung nähen. Und wenn es ein passendes Kleidungsstück gab, wurde das untereinander getauscht und anprobiert. Klasse!

Ich habe auch Kleidung genäht, zumindest bis Samstag mittag. Zwei Hoodies, vier Shirts für mich, zwei Kindershirts und dann ging für mich an meine Patchworksachen und Taschen.

Entstanden sind ein  Spiralläufer, meinen New York Beauty habe ich zusammengenäht, die Siggys für den nächsten  Tausch mit der Patchworkgilde und natürlich Taschen. Hier sind meine gesammelten Werke:





Ich freue mich schon jetzt auf das Nähcamp im Oktober in Jever.

Liebe Grüße, Eure Sonja



Montag, 12. Juni 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke...

....lange, lange habe ich überlegt, ob ich bei den 6 Köpfen - 12 Blöcken mitmache. Der Januar verstrich, der Februar ebenso, der März auch... dann der Aprilblock - ein Dresden Plate - noch nie genäht , im Mai keine Zeit.

Aber in Karlsruhe habe ich mir das Lineal gekauft, also "musste" ich ja mitnähen.

Gestern habe ich für mein nächstes Nähwochenende jede Menge zugeschnitten und da war es soweit. Ich habe alle 6 Blöcke in einem Rutsch zugeschnitten und heute genäht. Warum ich im Januar-Block kein Rot genommen habe, kann ich nicht erklären :-). Aber das kann ja nochmal nachgeholt werden.



Liebe Grüße, Eure Sonja

Montag, 15. Mai 2017

Nähwochenende....

... letztes Wochenende war es wieder soweit. Mein Nähwochenende in Ostfriesland stand an und es war wieder klasse.

So schön. wie jedes Jahr. Wir waren dieses Mal nur 18 Frauen, hatten einen kleineren Raum, aber das störte uns gar nicht. So waren wir enger beisammen und konnten noch mehr quatschen.

Aber ich habe natürlich auch genäht. Eine Kollegin hatte eine Schnabelina bei mir bestellt, in blauem Kalbsleder.  Und wieder habe ich festgestellt, Leder ist deutlich schwieriger zu nähen, als Kunstleder. Aber ich habe es geschafft - dachte ich zumindest.

Am nächsten Morgen nochmal kritisch geguckt und was war? Auf einem der Eck-Patches war ein Riss. Da hatte ich offenbar die Stichlänge zu eng eingestellt. Also Tasche wieder aufgetrennt an der unteren Rundung, neues Patch genäht inkl. Paspel und getauscht. So kann ich die Taschen guten Gewissens abschicken.








Für mich selbst habe ich auch eine Schnabelina genäht. In wunderbaren Frühlingsfarben. Passend dazu eine kleine Kosmetiktasche und den Five-Pocket-Organizer (Adventskalender von farbenmix). So ist die Kombi wunderbar.

Und damit ich das übe mit dem 5-Pocket-Teil, habe ich noch einen für mich in maritimen Look genäht.

Liebe Grüße, Eure Sonja

Donnerstag, 20. April 2017

Stoffe, Stoffe, Stoffe...

... sind die letzten Tage angekommen. Die ersten Lieferungen meiner Bestellungen, die ich auf der h+h in Köln getätigt habe.

Ich hoffe, sie gefallen Euch genauso gut, wie mir.

Maritim muß sein, wenn Frau aus dem Norden kommt.

Pusteblumen in Petrol

weiß auf weiß (Quadrate)
 Melange in weinrot und graugrün - Kringel in blau und dunkelgrau
 Riley Blake-Stoffe, eine tolle Kombi, ich werde eine Tasche draus nähen...

 Vogelstoff in lila, blau, "Wassertropfen", Blumen



Nähmaschinen (!) und blaue Schrift auf creme



Knöpfe in grau und graue Schrift




Und da ich unter die Kleidungsnäherinnen gegangen bin, habe ich auch Sweatshirtstoff und Jerseys eingekauft. Leider klappt das noch nicht so, das die Farben originalgetreu sind. Deshalb hier nur zwei Stoffe davon.


Und ein Highlight: Kunstleder (dunkelblau) in Schlangenoptik. Und das Ganze ist waschbar bis 30 °.

Liebe Grüße, Eure Sonja

Donnerstag, 6. April 2017

Messe in Köln...

... war letztes Wochenende bei mir angesagt.

Ich hatte drei spannende und interessante Tage bei der h+h in Köln. In insgesamt 8 Workshops habe ich teilweise neue Techniken kennengelernt, viel Spaß gehabt, nett geklönt, gewerkelt und vieles mehr. Unter anderem habe ich das handsmoken für ein Kissenbezug kennengelernt (ist aber noch nicht fertig), eine Kosmetiktasche genäht (anders, als ich die sonst nähe), Lunchbags, einen Korb aus Seil (wollte ich längst schon mal machen), und mehr.

Und natürlich auch Stoffe bestellt. Die ersten sind bereits zu mir unterwegs, zumindest hat mir das ein Großhändler gerade geschrieben. Ich freue mich darauf.

Hier ein paar Eindrücke von den Workshops.

Der Blick aus meinem Hotelzimmer 
 
Gehäkelte Tier-Trophäen....

Letztes Jahr gab es eine Fleischtheke, dieses Mal eine Käsetheke, alles gestrickt. 














Der Workshop "Handsmoken" war einer meiner Highlights. Toll vorbereitet, super erklärt, ein paar Geschenke für uns Teilnehmer, nette Workshopleitung....




Eigentlich sollte es eine Blumenampel werden, aber ich habe das Seil nicht weit genug umgebogen bekommen, also habe ich kurzerhand ein Körbchen genäht. Stand auch schon länger auf meiner Wunschliste, diese Technik zu erlernen. Da werden noch mehr Körbchen folgen.



Liebe Grüße, Eure Sonja

Montag, 3. April 2017

Noch eine Lexa...

... dieses Mal aber die kleinere Version.

Kombiniert mit rot und blauem Kunstleder und maritimen Stoff. Auch diese Version gefällt mir sehr gut.








Liebe Grüße, Sonja